Geschichte des SC Eich

Bericht 100 Jahr Jubiläum IFV

Chronologie

Juli 1971

Gründung des SC Eich - Viktor Kuhn leitet die Gründungsversammlung - Werni Schmidig ist der 1. SCE Präsident. Weitere Gründungsmitglieder - Lorenz Winiger - Hans-Ruedi Lindegger - Josef Häller - Kurt Sägesser - Toni Bannwart - Bert Brunner - Franz Liniger - Franz Thürig

1972 | 73

Erste Saison mit einem Eicher-Team Erster Meisterschaftssieg der Eicher, Sempach II – Eich a 2 : 3 Erstes Heimspiel auf dem Brand am 29. April 1973; 8 : 2 gegen Nottwil II

3. – 5. August 1973

1. Platzeröffnung

1974 | 75

Eich a Platz 1 Punktgleich mit Altbüron Entscheidungsspiel gegen Altbüron geht mit 1 : 7 verloren

1975 | 76

Fairnessieger IFV Jun. D Hallermeister IFV Eich a Platz 1, punktgleich mit Sempach Sempach darf wegen besserem Torverhältnis an den Aufstiegsspielen teilnehmen

1976 | 77

Jun. A, Aufstieg in die 1. Stärkenklasse Jun. C, Endspiel um den Regionalmeistertitel in der 2. Stärkeklasse (3:5 gegen Hergiswil)

1977 | 78

Eich a Platz 1, punktgleich mit Triengen; Triengen nimmt wegen besserem Torverhältnis an den Aufstiegsspielen teil

1980 | 81

Eich a Platz 1 Aufstieg in die 3. Liga (Aufstiegsspiele – Eich-Inter Altstadt 6 : 0 | Altbüron-Eich 2 : 1)

1981 | 82

Direkter Abstieg

1983 | 84

Eich a Platz 1 Aufstiegsspiele gehen gegen Grosswangen und Knutwil verloren

26. August 1991

Gründung des Club Freunde des SC Eich

April 1993

SC Eich erstellt Projektvorlage (6 Etappen-Plan) für den Neubau einer Sport- & Freizeitanlage Brand

1993 | 94

Eich I gewinnt erstmals den Sempachersee-Cup Eich I steigt in die 5. Liga ab

1994 | 95

Eich I steigt wieder in die 4. Liga auf

Dezember 1994

Gemeindeversammlung genehmigt Umzonung und Kredit für die 1. Etappe der neuen Sport- & Freizeitanlage Brand

1995-2018

In Bearbeitung